Schulstart im angepassten Regelunterricht mit einigen Zusatzregelungen für die ersten beiden Präventionswochen - Weitere Infos HIER. (Update vom 27.08.21)

Theater an der FES

Seit einigen Jahren ist für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Friedrich-Ebert-Schule daher ein Theaterprojekt fester Bestandteil des Schulprogramms. Es findet im Rahmen des „Starke Stücke-Festivals“ statt und wird in Kooperation mit der „Kulturkreis Schwalbach GmbH„, dem „Kulturkoffer Hessen“ sowie der „KulturRegion FrankfurtRheinMain GmbH“ durchgeführt. 

In der ersten Phase des Projektes bekommen die Schülerinnen und Schüler zuerst einen Theater-Stück als Gastspiel in der Schule zu sehen. Um den Zugang zur Darstellungsform des Theaters zu erleichtern, findet sowohl vor dem Besuch des Theaterstückes als auch anschließend ein Workshop statt, der die Lernenden mit der Thematik des Stücks aber auch einem Repertoire an Darstellungsmethoden bekannt macht.

In der zweiten Phase findet dann für Interessierte Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen ein Theater-Projekt statt, bei dem innerhalb einer Woche ein individuelles Theaterstück einstudiert wird.  

 

Begleitet werden die Aktionen von ausgebildeteten Theater-Pädagoginnen, die aufgrund des eigenen Engagement schnell auch Begeisterung bei den Teilnehmern hervorbringen.

Einen hervorragenden Einblick bietet dieser kurze Youtube-Film über unsere Schul-Kooperation:

In den einzelnen Theater-Beiträgen können Sie detaillierte Einblicke über unsere Theater-Arbeit an der FES bekommen.

„Super, Held !!!“ Premiere

„Super, Held !!!“ Premiere

Am Ende einer intensiven Theater-Projektwoche im Jahrgang 6 begeisterte am 31.01.2020 die Premiere des selbstentwickelten Theaterstückes die Zuschauer.

Theateraufführung von Jahrgang 6

Theateraufführung von Jahrgang 6

#MenschenMaschine

Unter diesem Titel erlebten wir am 1. Februar in der Aula unserer Schule die Uraufführung eines Theaterstücks des 6. Jahrgangs.
Bereits zum vierten Mal fand das Theaterprojekt im Rahmen des Internationalen Theaterfestivals für junges Publikum „Starke Stücke“ statt. Unter der Leitung der Theaterpädagogen Heike Mayer-Netscher, Verena Gerlach und Karl Kiesel entwickelten 15 Schülerinnen und Schüler innerhalb einer Projektwoche ihr eigenes Stück.