Regulärer Schulbetrieb ab 17.08.2020. Update vom 02.09.2020 HIER.

+++ ACHTUNG: NEUE MAIL ADRESSEN DER LEHRKRÄFTE +++
Hier finden Sie die aktuellen Kontaktmöglichkeiten.

Jungimker am Start

Meinungen selber bilden

Gipfelstürmer sind herzlich willkommen

großzügige Lernräume nutzen

Vielfalt im Einklang erleben

preisgekrönte Integrationslotsen

Herzlich willkommen bei der Friedrich-Ebert-Schule in Schwalbach am Taunus!

Wir sind eine integrierte Gesamtschule mit Atmosphäre, günstig gelegen und von Menschen gestaltet, die bemüht sind die Lernumwelt Ihrer Kinder positiv zu beeinflussen. Sie, liebe Besucher, werden dies hoffentlich ebenfalls spüren…

Achtung hübsch machen: der Schulfotograf kommt am 17.09.2020

Schüler

Lehrkräfte

Schulwochen

einzubindende Bücher

Frische Beiträge

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Unsere Langeweile-Tipps

Wir haben schon ein paar Ideen gegen die Langeweile zusammengestellt. Neue Ideen werden immer wieder dazu kommen.

Klick HIER um sie dir anzuschauen.

Unsere Erfolge

FES-Integrationslotsen gewinnen beim Deutschen Integrationspreis

Im Juni 2019 wählte die gemeinnützige Hertie-Stiftung das Projekt „Integrationslotsen – Wir sind VIELE(S)“ aus, um mit 5 anderen Projekten in einen Wettbewerb für den Jury Preis zu treten.

Das Projekt Integrationslotsen freut sich über einen Preis von 2000€ und bedankt sich bei der Hertie-Stiftung für die Anerkennung.

FrEddyS ist die beste Schülerzeitung Hessens

FrEddyS, die Schülerzeitung der Friedrich-Ebert-Schule in Schwalbach a.Ts., ist als beste Schülerzeitung in Hessen ausgezeichnet worden.
Große Freude herrschte bei den Schülerredakteuren Annika Rehm (Chefredakteurin), Nele Drüge und Samuel Zamanyan, die zusammen mit ihrem betreuenden Lehrer Armin Hochmuth, zur Siegerehrung beim Wettbewerb der Jugendpresse Hessen auf die Buchmesse gekommen waren. Als bekannt gegeben wurde, dass FrEddyS gewonnen hat, lag man sich in den Armen. Sogar Freudentränen flossen.

Hier können Sie mehr erfahren.

Mehr Erfolgsgeschichten gibt es HIER.