Danke schön für #MenschenMaschine

 

Unter diesem Titel #MenschenMaschine erlebten wir am 1. Februar in der Aula unserer Schule die Uraufführung eines Theaterstücks des 6. Jahrgangs.

 

 

Bereits zum vierten Mal fand das Theaterprojekt im Rahmen des Internationalen Theaterfestivals für junges Publikum „Starke Stücke“ statt. Unter der Leitung der Theaterpädagogen Heike Mayer-Netscher, Verena Gerlach und Karl Kiesel entwickelten 15 Schülerinnen und Schüler innerhalb einer Projektwoche ihr eigenes Stück.

 

Wenn ich eine Maschine wäre, wäre ich ein Schiff # Mir steht die Welt offen # Mich nerven meine Eltern und Lehrer # Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut # Räum dein Zimmer auf # Ich will eine Weltreise machen # Meine Schwestern grenzen mich ein # Ich will teure Autos fahren # Es gibt noch so viel Außergewöhnliches zu entdecken #

 

 

 

Als Lehrerin der FES, die alle drei Klassen des Jahrgang aus dem Unterricht kennt, war ich schlicht begeistert zu beobachten, mit welcher Präsenz und besonderer Teamarbeit sich alle 15 auf der Bühne präsentierten.

 

Claudia Schumacher