Wir machen Schule

Die Bibliothek leistet einen Beitrag zur Erfüllung des § 2 des Hessischen Schulgesetzes (Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule, Abs. 3, Satz 3):

Die Schülerinnen und Schüler sollen insbesondere lernen, sich Informationen zu beschaffen, sich ihrer kritisch zu bedienen, um sich eine eigenständige Meinung zu bilden... und ... ihre Wahrnehmungs-, Empfindungs- und Ausdrucksfähigkeiten zu entfalten und Kreativität und Eigeninitiative zu entwickeln.


Unsere Ziele sind:

 

  • Ein Informationszentrum für die ganze Schule und alle Fächer zu sein.
  • Einen sorgfältig ausgewählten Bestand an Büchern und anderen Medien für den Unterricht bereit zu halten.
  • Einen gut ausgestatteten Raum zu schaffen, in dem offeneres Lernen für Klassen, Gruppen und Einzelne möglich ist.
  • Einen Zugang zu Informationen durch Internet zu ermöglichen und eine Internet- Startseite zu pflegen und fortzuschreiben, die die schnelle Nutzung zuverlässiger lokaler und weltweiter Quellen ermöglicht.
  • Bei unseren Schülerinnen und Schülern Spaß am Lesen zu wecken.
  • Mit den Kolleginnen und Kollegen Unterricht in der Bibliothek zu planen.
  • Der Schulgemeinde einen Ort für kulturelle Aktivitäten zu schaffen.

Dafür gibt es:

  • 7000 Medien für alle Fachbereiche, einen Lesesaal und einen Gruppenarbeitsraum
  • Die wichtigsten Lexika und Nachschlagewerke im Lexikonregal
  • Literaturlisten, Unterrichtsvorschläge, Arbeitsblätter
  • Klassensätze oder Mehrfachbände wichtiger Bücher
  • Broschüren- und Ausschnitt-Sammlung mit aktuellem Material
  • Bücherkisten, Zusammenstellung von Handapparaten
  • Fachdidaktische Literatur, Lehrbücher und Unterrichtsmaterialien
  • Gesetzestexte: Jugendrecht, Schulrecht, StGB, BGB, GG
  • Zeitschriften: *Bild der Wissenschaft*, *Spiegel*, *Eselsohr*
  • Tageszeitungen: Höchster Kreisblatt und Frankfurter Rundschau
  • OPAC (mit Littera, dem hessischen Schulbibliotheksprogramm)
  • Verzeichnis lieferbarer Bücher im Internet (VLB)
  • Medienkatalog des HeLP - ZMDI (ex Landesbildstelle Hessen)
  • Einführungsstunden für Klassen
  • Öffnung in den Pausen
  • Spiele und Lernspiele
  • Textverarbeitung am Computer
  • CD-ROM-Datenbanken
  • Die Fachbibliothek Leseförderung, Medienerziehung und Schulbibliothek (der LAG Schulbibliotheken)